Veteranen der Akademie für praktische Betriebswirtschaft, München

Startseite Unser naechstes Treffen
Wuensche und Fragen Betraege der Kollegen
E-Mail an die Redaktion Drucken

Schon einmal von der Ulmer Schachtel gehört?

Nein, nun es handelt sich um den Ulmer Bootstypus (siehe Abb.), ein in der Tat historisches Gefährt, mit dem bereits im Mittelalter die Schwaben von Ulm bis ans Schwarze Meer gepaddelt sind.

Die meisten dieser sehr einfach gebauten Schiffe wurden am Ende der Schiffsreise verkauft. Nur wenige Schiffe wurden mit Pferden wieder stromauf nach Ulm zurück gezogen.

Im 19. Jahrhundert erhielten die Ulmer Schiffe den Beinamen „Ulmer Schachteln“. Die zunächst belächelte Schiffsbezeichnung ist inzwischen ein Begriff geworden. Sie hat die Ulmer Schwaben an der ganzen Donau bis zum Schwarzen Meer bekannt gemacht.

Und unserer Jack, der natur- und heimatverbundene Schwabe, bemüht sich mit einer Handvoll Gleichgesinnter um den Erhalt der alten Schachteln. Er ist sozusagen einer der Schiffseigner und er kann uns eine Höllenfahrt auf der blauen Donau zu einem günstigen Kurs ermöglichen.

Webseiten
Erich R.
Hugo M.
Rigo M.
Werner H.
Mail-Adressen
Alfons M.
Bernd O.
Bernhard B.
Bernhard O.
Burkhard I.
Dieter M.
Dirk L.
Erich R.
Gerhard F.
Gert G.
Hans G.
Herbert M.
Hugo M.
Jürgen M.
Karl-Heinz G.
Karl-Heinz P.
Marcel M.
Paul O.
Rainer N.
Rigo M.
Rolando G.
Rüdiger Sch.
Ulrich M.
Werner H.
Werner L.
Werner R.
Wolfgang D.