Veteranen der Akademie für praktische Betriebswirtschaft, München

Startseite Unser naechstes Treffen
Wuensche und Fragen Betraege der Kollegen
E-Mail an die Redaktion Drucken

Zirkus-Geschichte im Museum

Der Düsseldorfer Dietmar Fritz zeigt die schönsten Stücke aus seiner großen Zirkus-Sammlung.

Schon als Kind war Dietmar Fritz vom Zirkus fasziniert. Kam das fahrende Volk in die Stadt, dann war der heute 62-Jährige nicht weit. Mit 20 half er freiwillig beim Aufbau der bunten Zelte. Und später als Sales Manager einer großen Firma besuchte er bei In- und Auslandseinsätzen die Vorstellungen der großen Unternehmen.

Nebenbei sammelte Fritz alles, was mit dem Zirkus und seiner Geschichte zu tun hat. Faszinierend was der Düsseldorfer in seiner Austellung "Manege frei" dem interessierten Publikum präsentiert.

Wirklich Sehenswert, was der Mann aus der Landeshauptstadt zeigt: Mit bunten, zum Teil historischen Plakaten, Fotos und vielen anderen Dokumenten lädt er zu einem Streifzug durch die deutsche Zirkus-Historie.

Grevenbroich (Standort der Austellung) war früher die Heimat einer bekannten Zirkus-Dynastie", erzählt der 62-Jährige. Gemeint ist die Familie von Otto Mark. Die hatte in Kapellen ihr Winterquartier und startete von dort aus zum Anfang des 20. Jahrhunderts ihre Gastspiele im In- und Ausland.

Hier geht es weiter

Webseiten
Erich R.
Hugo M.
Rigo M.
Werner H.
Mail-Adressen
Alfons M.
Bernd O.
Bernhard B.
Bernhard O.
Burkhard I.
Dieter M.
Dirk L.
Erich R.
Gerhard F.
Gert G.
Hans G.
Herbert M.
Hugo M.
Jürgen M.
Karl-Heinz G.
Karl-Heinz P.
Marcel M.
Paul O.
Rainer N.
Rigo M.
Rolando G.
Rüdiger Sch.
Ulrich M.
Werner H.
Werner L.
Werner R.
Wolfgang D.